Kochen fürs Pferd

Knoblauch-Kugeln

Zutaten:
7 Knoblauchzehen, 120 g Weizenkleie, 120 g Semmelbrösel, 320 g geraspelte Möhren, 1/2 Glas Möhrensaft oder Wasser

Die Knoblauchzehen werden sehr klein geschnitten, jedoch nicht mit der Knoblauchpresse ausgedrückt. Die Möhren werden raspelt und alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischt. Damit der Teig nicht zu trocken wird, kann er mit Möhrensaft oder Wassser etwas verflüssigt werden. Ist er jedoch zu weich geworden kann er mit der Beigabe von Haferflocken wieder fester gemacht werden. Den fertigen Teig in kleine Kugeln formen und im Backofen ca. 30-40 Min. bei 100 Grad backen. Vor dem verfüttern gut abkühlen lassen

Haltbarkeit: 3-4 Tage


Apfel-Möhren-Stangen
Zutaten:
6 große Möhren, 4 große Äpfel, 120 g Vollkornmehl, 120 g Traubenzucker, 60 g Früchtemüsli

Möhren und Äpfel werden fein geraspelt und mit den anderen Zutaten gut vermischt, zu fingerdicken, ca. 2 cm langen Würsten gerollt. Und auf ein Backblech mit Backpapier gelegt. Bei 100 Grad ca. 30 Min. backen. Wie immer gut abkühlen lassen, und verfüttern.

Haltbarkeit: 3-4 Tage